Wirtschaftsdetektive | Wirtschaftsdetektei Bonn


In Bonn ist der Wandel von einer auf Regierungsfunktionen konzentrierten Stadt zu einem national und international wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort in den vergangenen Jahren mit großer Dynamik vorangeschritten. Angetrieben wird dieser Prozess von den beiden elementar bedeutenden DAX-Konzernen Deutsche Post und Deutsche Telekom sowie von fast 16.000 mittelständischen Unternehmen und natürlich all den ganzen Kleinunternehmen mit weniger als 10 festen Mitarbeitern, zu denen auch die Kurtz Detektei Bonn zählt. Aus der engen Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft sind zukunftsweisende Technologiefelder beispielsweise in der Informations- und Kommunikationswirtschaft oder dem Gesundheitssektor hervorgegangen. Das starke Wachstum in den wissensorientierten Dienstleistungen und die enge Verzahnung zwischen Stadt, Wirtschaft und Wissenschaft machen Bonn besonders attraktiv. Dies erkennen immer mehr Menschen: So wird der Beethovenstadt am Rhein das größte Bevölkerungswachstum aller Städte und Kreise in Nordrhein-Westfalen vorausgesagt. 


Doch durch kriminelle Taten von Wettbewerbern, Mitarbeitern und Geschäftspartnern erleiden Bonner Unternehmen jährlich Schäden in hohen Millionenbereichen. Wirtschaftskriminalität ist eine elementare Plage des 21. Jahrhunderts. Die Detektive der Kurtz Wirtschaftsdetektei Bonn helfen sowohl bei der Aufklärung als auch bei der Vorbeugung: 0228 2861 4084.


Die Vereinten Nationen sichern auch künftig die internationale Bedeutung des Wirtschaftsstandorts Bonn


Bonns sicher größter Erfolg der letzten Jahrzehnte auf internationalem Gebiet ist die Ansiedlung von inzwischen 18 Einrichtungen der Vereinten Nationen, darunter das zukunftsträchtige Weltklimasekretariat (UNFCCC). Schwerpunkt der internationalen Aktivitäten sind Entwicklungszusammenarbeit, Umweltfragen und Katastrophenvorsorge. Das gemeinsame Motto heißt "UNO in Bonn – für nachhaltige Entwicklung weltweit".

 

Ermöglicht wird diese Internationalität des Standorts unter anderem durch die hervorragende Verkehrsanbindung der Stadt. Einer der Verkehrsschwerpunkte ist der nach Konrad Adenauer benannte Flughafen Köln/Bonn, er liegt circa 15 Kilometer nordöstlich von Bonn und ist über die BAB 59, eine Schnellbuslinie und die rechtsrheinische Bahnstrecke mit Bonn verbunden. Eine weitere Anbindung an den Luftverkehr existiert durch den Flugplatz Bonn-Hangelar, der in Sankt Augustin unmittelbar an der Grenze zum Stadtbezirk Beuel liegt. Der Flugplatz wird vorwiegend von Geschäftsreisenden und Sportfliegern genutzt. Auch im Schienentransport ist die Bundesstadt gut aufgestellt: Der Bonner Hauptbahnhof dient als Fernverkehrshalt der Deutschen Bahn an der linken Rheinstrecke Köln – Bonn – Koblenz, zudem ist der Bahnhof Siegburg-Bonn an der ICE-Strecke Köln – Rhein/Main von der Bonner Innenstadt mit der Stadtbahnlinie in 20 bis 30 Minuten zu erreichen. Diese guten Voraussetzungen im Zentrum Europas schlagen sich auch in den Besucherzahlen nieder: Im Jahr 2012 konnte für Bonn mit 1,3 Mio. Übernachtungen ein weiteres Wachstum und ein neuer Höchststand – ähnlich wie in Nordrhein-Westfalen insgesamt – in der Beherbergungsstatistik festgestellt werden.


Wir können also feststellen: 25 Jahre nach Ende der Hauptstadtepoche hat sich Bonn neu erfunden und erblüht (fast) wieder in altem Glanz. Die Wirtschaftsdetektive der Kurtz Detektei Bonn freut das natürlich ganz besonders, denn so haben wir auch perspektivisch immer weiter Gelegenheiten, Unternehmen beim Kampf gegen Wirtschafts- und Mitarbeiterkriminalität und der Durchsetzung ihrer Interessen zu unterstützen: kontakt@kurtz-detektei-bonn.de.


UN-Campus und Post Tower mit Tannenbaum-Beleuchtung bei Nacht mit Blick über den Rhein; Kurtz Detektei Bonn.
Der "Lange Eugen" (Hochhaus rechts im Bild) ist seit 2006 Hauptsitz der meisten UN-Organisationen in Bonn und eines der Wahrzeichen der Stadt, insbesondere der Skyline; links daneben der "Post Tower", höchstes deutsches Hochhaus außerhalb Frankfurts a.M.

Kriminalität im Einzelhandel: Detektive aus Bonn ermitteln


Die Bonner Einzelhandelslandschaft ist durch eine städtebaulich attraktive City mit hohem gastronomischem Erlebniswert gekennzeichnet. Insgesamt verfügt die Stadt Bonn über rund 1.900 Einzelhandelsbetriebe mit einer Gesamtverkaufsfläche von etwa 425.000 m², die einen Umsatz von ca. 1,78 Mrd. Euro erwirtschaften (2013). 

 

Gerade im Einzelhandel, jedoch auch in anderen Branchen, sind Unternehmen von Kriminalität in ihrer ganzen Vielfalt bedroht. Sei es Unterschlagung oder Betriebsspionage, sei es Korruption oder Spesenbetrug – der Erfindungsreichtum von Mitarbeitern, Konkurrenten oder „gewöhnlichen“ Kriminellen ist grenzenlos. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihnen niemand schaden kann oder es bereits tut, aber auch, wenn Sie Ihr Unternehmen einem Sicherheitstest unterziehen wollen, sind die erfahrenen Wirtschaftsermittler der Kurtz Detektei Bonn der richtige Ansprechpartner für Sie. Lassen Sie sich unverbindlich beraten: 0228 2861 4084.


Leistungsangebot der Kurtz Wirtschaftsdetektei Bonn


Die Kurtz Detektei Bonn bietet unter anderem folgende Wirtschaftsermittlungen an: