Privatdetektiv Siegburg | Detektei Siegburg*


Siegburg ist Kreisstadt und Verwaltungssitz des Rhein-Sieg-Kreises und gehört zum Regierungsbezirk Köln. Sie liegt im Süden Nordrhein-Westfalens in der Metropolregion Rhein-Ruhr. In Siegburg leben derzeit 42.148 Menschen (April 2015). Gerne sind unsere Wirtschaftsermittler und Privatdetektive in Siegburg für Sie tätig: 0800 8033 967.


Diebstahl in Siegburg | Ermittlungen durch Privatdetektive


Siegburg ist eine Stadt in Bewegung, die gleichwohl ihre organische Struktur, ihr besonderes Flair bewahrt. Die besondere Mischung der Kreisstadt: attraktiv und liebenswert, modern und doch beschaulich. Siegburg besitzt ein vielfältiges Angebot an Kulturveranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten. Kunst-, Musik- und Literaturbegeisterten bieten sich anspruchsvolle Ausstellungen und Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen. Regelmäßige Veranstaltungsreihen wie das Humperdinck-Musikfest oder die Siegburger Literaturwochen sorgen immer wieder für Höhepunkte des kulturellen Lebens der Stadt. Mit der Rhein-Sieg-Halle ist im Jahr 2006 ein Veranstaltungsort mit modernster Technik und großer Zuschauerkapazität hinzugekommen, der nicht nur die Veranstaltungen der städtischen Theatersaison beherbergt, sondern auch mit einem eigenen abwechslungsreichen Programm die Siegburger Kultur bereichert. Die Stadt ist ein beliebtes Ziel von Tagestouristen, doch birgt der Zuwachs in dieser Branche auch Gefahrenpotential: Ermittlungen bei Taschen- und Ladendiebstählen ebenso wie bei Diebstahl aus Fahrzeugen zählen folglich zu den Aufgaben unserer Detektive in Siegburg.


Schnell in Siegburg – und wieder weg


Die Kreisstadt ist über die Siegburger Bahn (Stadtbahnlinie 66), die zu den Hauptverkehrszeiten im 10-Minuten-Takt über die Kennedybrücke und die Konrad-Adenauer-Brücke fährt, mit Bonn verbunden. Durch die Linie 66 gelangt man außerdem nach Sankt Augustin. Seit 2003 ist Siegburg an die ICE-Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main angebunden. Eigens dafür erhielt die Kreisstadt ein neues Bahnhofsgebäude mit umliegenden Geschäften. Ferner liegt Siegburg an den Bundesautobahnen 560 (nach Bonn und Hennef) und 3 (Frankfurt–Köln) sowie an den Bundesstraßen 8, 56 – damit hat sich Siegburgs Anbindung an die Region in den letzten Jahren deutlich verbessert.

 

Doch nicht nur die Siegburger können schnell die nächste Großstadt erreichen, umgekehrt können natürlich auch Besucher schnell nach Siegburg gelangen und es wieder verlassen. Daher ist der Ort, vor allem nach dem Ausbau des Bahnhofs und der Einkaufsfläche darum herum, ein beliebtes „Ausflugsziel“ für Diebe. Aus dem Zug heraus – ins nächste Geschäft hinein – etwas entwenden – und schnell wieder weg. Oder im Gedränge der Einkaufszone und des Bahnhofs schnell in eine Handtasche gegriffen und mit dem nächsten Zug schon wieder verschwunden – Möglichkeiten gibt es viele. Daher ist Siegburg mit seiner wachsenden Infrastruktur häufiger Einsatzort unserer Detektive.


Abtei St. Michael in Siegburg; Detektei Siegburg, Detektiv Siegburg
Die Abtei St. Michael auf dem Michaelsberg ist das Wahrzeichen Siegburgs.

Schulden und Kriminalität | Privatdetektei Siegburg


In nur einem einzigen Jahr haben die Kreisverwaltung und die 19 Städte und Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis 124,4 Millionen Euro neue Schulden gemacht. Damit kletterten die Verbindlichkeiten der öffentlichen Hand im Kreis auf die neue Rekordmarke von 2,037 Milliarden (!) Euro. Das geht aus der neuesten Statistik des Landes zur kommunalen Verschuldung hervor. Siegburg selbst liegt mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von 8.225 Euro nicht nur im Kreis an der Spitze, sondern hat auch landesweit den 1. Platz inne. Auch in absoluten Zahlen liegt die Kreisstadt unangefochten in Führung. Der Schuldenberg ist auf 327 Millionen Euro angewachsen (alle Zahlen 2013).

 

Zu den kommunalen, also öffentlichen, Schulden kommen die persönlichen Schulden der Einwohner. Das Einkommen der Siegburger liegt mit 18.000 Euro etwa 2.000 Euro unter dem Durchschnittseinkommen in NRW. Das verleitet auch die Einwohner zu Straftaten wie Diebstahl und Einbruch. Während sich die Kreispolizeibehörde Siegburg über einen Rückgang der Straftaten allgemein  im vergangenen Jahr freuen kann, bereitet ihr die steigende Zahl der Wohnungseinbrüche Probleme. Insgesamt gab es 23.832 Straftaten. Leider sank auch die Aufklärungsquote im Vergleich zum Vorjahr um 1 % (2014).

 

Wenn Sie Opfer einer Straftat geworden sind, dann kontaktieren Sie die Detektive der Detektei Kurtz unter 0800 8033 967. Wir ermitteln analog zur Polizei, jedoch mit eigenen Mitteln, und können häufig den Täter ausfindig machen.